Aerobic WM-Teilnahme von Nadja Mack und Deutsche Meisterschaft abgesagt

Noch vor kurzem freuten sich die Aerobic Sportlerin Nadja Mack zusammen mit ihren Trainern Anke Beranek und Klaus Häberle vom SSV Ulm 1846 riesig, über die Qualifikation zur Weltmeisterschaft Ende Mai in Baku/Aserbaidschan. Corona bedingt wurde vom DTB „Deutscher Turnerbund“ eine Beteiligung sämtlicher Deutscher Sportler bei der Weltmeisterschaft abgesagt. „Das ist natürlich sehr schade für die Zeit, welche ich und meine Trainer in die intensive Trainingsvorbereitung- und Planung investiert haben, aber natürlich geht die Gesundheit vor und trotzdem bin ich stolz die Qualifikation geschafft zu haben“, lautet das Fazit von Nadja Mack.

Ebenfalls wurden die Deutschen Aerobic Meisterschaften abgesagt. Dafür werden erstmalig in der Geschichte der Sport-Aerobic die Deutschen Meisterschaften online ausgetragen. Unter dem Titel „DigitalAero21“ werden die besten Deutschen Aerobic Sportler in der Einzelkategorie ermittelt. Die Wettkampfübungen wurden per Video aufgenommen und an das Technische Komitee Aerobic gesendet. Am kommenden Donnerstag/Christi Himmelfahrt werden die Wettkampfübungen ab 10.00 Uhr online gezeigt und live von einem Kampfgericht gewertet.

Mit über 15 Teilnehmerinnen wird das Aeroiczentrum Ulm um die Titel kämpfen. Laut der Cheftrainerin Anke Beranek und Athletiktrainer Klaus Häberle haben die besten Chancen auf eine Medaille bei den Erwachsenen Nadja Mack, in der Jugend Cosma Müller und in der Schülerklasse Jana Kessler.

weitere News

Online – Wie geht das?

Da der Sportkongress in diesem Jahr zum ersten Mal als Online-Variante stattfindet, möchten wir euch im Vorfeld alle wichtigen Informationen mit an...

Weiterlesen

Wir stellen vor

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder auf die Suche nach tollen, neuen Referenten für den Sportkongress Stuttgart vom 22. bis 24. Oktober begeben...

Weiterlesen

ACHTUNG!

Wir haben ab dem 1. August eine neue Telefonnummer!

Weiterlesen