Auch Christoph Jannusch ist ein neues Gesicht beim Sportkongress 2021.

Wir stellen vor

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder auf die Suche nach tollen, neuen Referenten für den Sportkongress Stuttgart vom 22. bis 24. Oktober begeben und einige gefunden. Wir haben ihnen ein paar Fragen gestellt und interessante Antworten erhalten.

Was hat dich dazu motiviert, beim Sportkongress als Referent mit dabei zu sein?

Christian Jeuter: Wir sind im Amt für Sport und Bewegung immer froh, wenn wir über unsere Themen und Projekte sprechen dürfen. Mich motiviert es einerseits, unsere Erfahrungen weiterzugeben und andererseits auch vom Feedback der Teilnehmer zu lernen, um unsere Projekte weiterzuentwickeln.

Christoph Jannusch: Mich reizen sportliche Herausforderungen! Ich freue mich auf viele Sportbegeisterte, die meine Leidenschaft teilen. Der Sportkongress ist ein Highlight im Jahresprogramm des STB – ich bin total gespannt!

Christoph Mühlberger: Der Sportkongress hat ein gutes Renommee und interessante Themen – da bin ich natürlich dabei!

Felix Hug: Die Möglichkeit mein Know-How einer breiten Masse zugänglich zu machen. Ich denke, dass mein kombinierter Erfahrungsschatz aus 20 Jahren Vereinsverantwortung, Sportstudium und arbeiten in der Fitness Branche, einen breiten Blick auf den Sportsektor gibt.

Matthias Tausch: Seit meinem fünften Lebensjahr bin ich im organisierten Sport und ich möchte mein Wissen und meine Erfahrungen weitergeben.

Nicole Hofrichter: Da ich selbst aus Stuttgart komme, finde ich es super in meiner Region die Chance zu bekommen etwas weiterzugeben.

Sabine Aichholz: Der Sportkongress steht für Qualität in allen Bereichen. Als ich gefragt wurde, fühlte ich mich geehrt dabei sein zu dürfen und es stand außer Frage, dem STB zur Verfügung zu stehen.

Auf was freust du dich besonders?

Christian Jeuter: Auf viele interessante Teilnehmer, die verschiedene Sichtweisen und Erfahrungen zu unseren Themen mitbringen, die wir bislang so noch nicht kannten oder in die Projekte einbezogen haben.

Christoph Jannusch: Ich freue mich sehr darauf, bekannte Gesichter wiederzusehen und bin neugierig Neue kennenzulernen – online geht’s ja ohne Maske.

Christoph Mühlberger: Den Teilnehmern die Verbindung von Anatomie, Wahrnehmung und Übungsausführung noch näher zu bringen.

Felix Hug: Den Teilnehmern eine andere Perspektive auf die bestehenden Probleme aufzuzeigen.

Matthias Tausch: Es ist immer eine besondere Atmosphäre mit Vereinsmenschen gemeinsam zusammenzukommen. Das genieße ich sehr!

Nicole Hofrichter: Letztes Jahr bei der Fitness Convention, war trotz oder vielleicht gerade wegen der erschwerten Bedingungen der Zusammenhalt und der Spaß an der Sache zu spüren. Ich hoffe dieses Gefühl dieses Jahr wieder zu erleben.

Sabine Aichholz: Ich freue mich auf motivierte und interessierte Teilnehmer.

Welche Message möchtest du den Teilnehmern deines/r Workshops mitgeben?

Christian Jeuter: Bewegungsförderung muss auf mehreren Ebenen geplant werden, um effektiv und nachhaltig zu sein. Funktionierende Netzwerke in den Stadtteilen sind dazu sehr wichtig.

Christoph Jannusch: Ich möchte dich mitreißen und wünsche mir, dass du für dich das Beste aus den Workshops für deine Stunden mitnimmst. Besonders wichtig ist mir, dass du Übungen gut vermitteln kannst und weißt, worauf es ankommt. Das wird deine Trainierenden beeindrucken.

Christoph Mühlberger: Immer neugierig bleiben; Dinge genau durchleuchten, hinterfragen und anwenden.

Felix Hug: Vereine können sich mit deutlich breiterer Brust gegenüber den kommerziellen Anbietern aufstellen.

Matthias Tausch: Digitalisierung schafft Vorteile, die Vereine nutzen sollten!

Nicole Hofrichter: Man lernt niemals aus.

Sabine Aichholz: Bringt vor allem Freude in eure Stunden. Die Teilnehmer sind dir dankbar, wenn du ihnen eine erfrischende und freundliche Abwechslung zum Alltag bietest.

Wofür brennst du?

Christian Jeuter: Ich brenne für den Triathlon, weil diese Sportart für mich die perfekte Mischung aus drei wunderbaren Sportarten darstellt. Und ich brenne (bzw. lösche) noch für die Feuerwehr.

Christoph Jannusch: Step-Aerobic ist meine große Leidenschaft und ich brenne für Körperarbeit aller Art. Diversität ist großartig und erweitert den sportlichen Horizont. Mich fasziniert, was der menschliche Körper leisten kann, wenn er herausgefordert und trainiert wird.

Christoph Mühlberger: Für interessante Themen der Sportwissenschaft.

Felix Hug: Sport und Lehren im Allgemeinen. Im speziellen möchte ich komplexe Themen einfach und nachvollziehbar für Jedermann aufbereiten.

Matthias Tausch: Für den Fortschritt und die Entwicklung von Vereinen.

Nicole Hofrichter: Spaß an der Sache vermitteln zu können und gleichzeitig noch etwas Gutes für sich zu tun.

Sabine Aichholz: Für die Bewegung – ganz egal, in welcher Form. Ich mag es aktiv zu sein und andere für den Sport zu begeistern

Hier gibt es alle Referenten des diesjährigen Sportkongresses auf einen Blick.

Zum diesjährigen Programm!

weitere News

Pandemie der Inaktivität mithilfe der Vereine entgegenwirken

Der Sportkongress Stuttgart gilt als der „Branchentreff“ für Vereins-Vertreter aus ganz Deutschland. Beim digitalen Kongress in diesem Jahr bildeten...

Weiterlesen

Online-Messe

Neben den zahlreichen Online-Workshops und -Impulsvorträgen wird es auch in diesem Jahr, wie beim Sportkongress üblich, eine Messe geben. Wie der Rest...

Weiterlesen

Online – Wie geht das?

Da der Sportkongress in diesem Jahr zum ersten Mal als Online-Variante stattfindet, möchten wir euch im Vorfeld alle wichtigen Informationen mit an...

Weiterlesen